Flusspiraten

Unterhaltung für die ganze Familie

Für Unterhaltung ist bei den Flusspiraten auf jeden Fall gesorgt. Egal ob jung oder alt, jeder kommt bei einem Theaterbesuch bei den Flusspiraten auf seine Kosten.

   

Die Flusspiraten begeistern nicht nur Kinder mit ihrer piratigen Herzlichkeit, sondern entlocken auch den Eltern und Grosseltern, Götti, Gotte oder sonstigen Begleitern immer wieder ein Schmunzeln oder gar ein Lachen.

Stammgäste kommen jeweils verkleidet an die Vorstellung oder bringen bereits das eigene Schwert mit um dem allfälligen Gegner entgegen halten zu können. „Einer für alle – alle für Einen“ ist das Motto während dem Kampf und der folgenden Schatzsuche. So versteht es sich von selbst, dass am Schluss der Schatz brüderlich und schwesterlich aufgeteilt wird.

Die vier Piraten, welche von 4 professionellen Schauspieler aus der Schweiz dargestellt werden, reisen durch alle 7 Weltmeere. Jedes Jahr wird im Auftrag der Basler Personenschifffahrtsgesellschaft (BPG) auf dem Rhein in Basel eine Piratengeschichte inszeniert. Dabei geht es einerseits um Unterhaltung, anderseits werden den Kindern auch wichtige Erkenntnisse mit auf den Weg geben. So wurden bei den letzten Theaterstücken aktuelle Themen wie z.B. das Thema Mobbing, Scheidung, anders sein, Patchworkfamilie ins Stück eingeflochten und auf spielerische und für Kinder verständliche Art und Weise aufgezeigt und gelöst.

Ein Theaterbesuch besteht aus einer Schifffahrt von der Schifflände zum Dreiländereck, einem anschliessenden Landrundgang bei welchem die Bösen bekämpft und der Schatz gesucht wird und der Rückfahrt mit Sirup und Glace vom Dreiländereck zurück zur Schifflände. Während dem ganzen Erlebnis können sich die Kinder in die Geschichte einbringen und den Piraten helfen die gestellten Rätsel zu lösen.

Ob als passiver Zuschauer oder aktives Piratencrewmitglied – ein Besuch lohnt sich allemal!